stoerer kl katalog

stoerer kl notruf

stoerer kl download

Industrietechnik Vignette Neu Book 88x100px

Geprägt von zwei Weltkriegen und den „Goldenen Zwanzigern“ waren die ersten fünfzig Jahre eine ereignisreiche Zeit. Zwischen hoher Arbeitslosigkeit und wirtschaftlichem Aufschwung bewegen sich die Menschen dieser Zeit. Wesentliche Erfindungen in diesem Zeitraum sind: das Radio, das Insulin und Penicillin, Tempo wurde beim Patentamt angemeldet und der Grundstein für die Nivea-Creme wurde gelegt. Seit 1938 wird der VW Käfer produziert. Das noch heute gern gespielte Gesellschaftsspiel „Monopoly“ wurde in Amerika erfunden.

< Meilensteine 1951 bis 1975

Platzhalter weiß   1949
Wiederaufbau des Hauses Am Wall. Die Finanzierung wird zum Teil durch den Verkauf der Ruine An der Weide realisiert. Nach dem Kriegsende hatte man zunächst in einem Zimmer an der Holler Allee eine Verkaufsstelle eingerichtet. Unter schwierigsten Bedingungen gelingt es, mit aus dem Kriege herübergeretteten Waren und Ersatzstoffen, den Handel wieder in Gang zu bringen.

12142 014 Geschaeftshaus 1945   1945
Beide Geschäftshäuser, das Haus An der Weide und das Haus Am Wall, sind zerstört. Die Büroeinrichtungen und das gesamte Warenlager wurden vernichtet. Aus einem zum Luftschutzraum ausgebauten Keller konnten die wichtigsten Geschäftsunterlagen und Karteien geborgen werden.

12142 025 KFZ-Reifen 1939   1939
Der Zweite Weltkrieg bricht aus. Ad. Voigt & Co. erhält von der Reichsstelle für Kautschuk und Asbest, Berlin, eine Zulassung für den Handel mit Kraftfahrreifen.

Platzhalter weiß   1931
Ad. Voigt & Co. eröffnet in Amsterdam eine Filiale als Technische Großhandlung.
Platzhalter weiß   1929
Großauftrag vom Norddeutschen Lloyd.
Ausstattung des Fahrgastschiffes BREMEN (51 660 BRT) mit Bodenbelägen.
12142 012 Wagenheber 1926   1926
Erwerb von Patenten für Kraftfahrzeug-Wagenheber und Kraftfahrzeug-Stoßdämpfer.
Platzhalter weiß   1918
Vier Jahre Weltkrieg hinterlassen auch bei Ad. Voigt & Co. tiefe Wunden. Der Handel muss neu aufgebaut werden.
Historie 1914 Oelpumpe   1914
Der Erste Weltkrieg bricht aus.
Ad. Voigt & Co. handelt schwerpunktmäßig mit technischen und medizinischen Gummiwaren und Industriebedarf.
Vigot Rechtliches Ereigniss   1907
30. September. Johann Friedrich Wessels wird Teilhaber.
Ad. Voigt & Co. ist jetzt Offene Handelsgesellschaft. Mit Ablauf des Jahres 1908 scheidet Adolf Martin Voigt aus.
Johann Friedrich Wessels ist Alleininhaber.

12142 009 Dampfoelungs-Apparat 1903   1903
29. Dezember. Die Firma nennt sich Ad. Voigt & Co.
Als Gustav Caspar Clarus Pelizaeus 1904 ausscheidet, ist Adolf Martin Voigt Alleininhaber.

Meilensteine 1864 bis 1900 >

logo schauenburg

© 2017 VIGOT Industrietechnik GmbH