stoerer kl katalog

stoerer kl notruf

stoerer kl download

Industrietechnik Vignette Neu Book 88x100px

VIGOT Schlauchtechnik Dampfschlauche Kopfbild

Dampf und Heißwasser für Reinigung und Sterilisierung

In verschiedensten Bereichen der Industrie wird Dampf als Mittel der Energieübertragung oder zur Sterilisierung und Reinigung eingesetzt, beispielsweise in der Lebensmittelindustrie, die höchste Hygiene-Anforderungen erfüllen muss. Im Allgemeinen ist besonders die Nutzung von Sattdampf beliebt. Dieser zeichnet sich durch einen hohen Wärmeübertragungskoeffizienten aus und ermöglicht eine präzise Temperatureinstellung durch Druckregulierung. So können auch schmale Spalten von hartnäckigem Schmutz gereinigt und Bakterien neutralisiert werden. Damit Sie diese nützlichen Eigenschaften in Ihrem Unternehmen anwenden können, ist es jedoch wichtig, den Dampf vom Erzeuger bis zum Einsatzort auch über größere Distanzen sicher zu transportieren. Hierbei sind Materialien gefragt, die hohem Druck und großer Hitze standhalten: Diese finden Sie in hochwertigen Dampf- und Heißwasserschläuchen. Solche Schläuche ermöglichen es außerdem, präzise mit Dampf zu arbeiten, zum Beispiel bei der Reinigung von Oberflächen. Außerdem eignen sie sich zum Aufheizen von Kesselwagen oder zur kontrollierten Erhitzung und Befeuchtung von Produkten.

Unser Schlauchsortiment umfasst elektrisch leitfähige, ölbeständige Schläuche. Sie sind unter anderem für den Transport von Dampf und Heißwasser in folgenden Anwendungsgebieten geeignet:

• Chemische und petrochemische Industrie
• Lebensmittelindustrie
• Kosmetische Industrie 
• Baugewerbe 
• Raffinerien 
• Schifffahrt 
• Gartenbaubetriebe

11165 076 Perlapal-WPERLAPAL®-W:

Decke aus NBR und Seele aus CIIR, beständig gegen Heißwasser bis 95°C und gegen Dampf bis 164°C

11165 071 MolkereidampfschlauchMolkereidampfschlauch:

Decke aus synthetischem Kautschuk und Seele aus EPDM, beständig gegen Heißwasser bis 95°C und gegen Sattdampf bis 164°C





Für maximale Sicherheit beim Transport: Dampf- und Heißwasserschläuche

Dampfschläuche müssen maximale Sicherheitsstandards erfüllen, schließlich hat Dampf eine enorme Kraft: Ein Liter Wasser entspricht 1.700 Litern Dampf. Daher werden Schläuche, die dieses Medium transportieren sollen, mit höchsten Anforderungen an ihre Qualität hergestellt. Oftmals kommt bei der Decke und Seele EPDM zum Einsatz, das sich durch eine hohe Beständigkeit gegen Chemikalien und Hitze sowie gute Elastizität und elektrisches Isoliervermögen auszeichnet. Da Dampfschläuche unter anderem häufig in der Lebensmittelindustrie eingesetzt werden, müssen sie auch gegen tierische und pflanzliche Fette beständig sein.

Um deutschlandweite Sicherheitsstandards zu garantieren, wurde außerdem für Schläuche, die Sattdampf transportieren, die Norm EN ISO 6134 entwickelt. Die VIGOT Industrietechnik GmbH bietet Ihnen Dampfschläuche an, die nach dieser Norm hergestellt wurden:
  

VIGOT Dampf trix 5000Dampf TRIX® 5000:

Sattdampf bis 6 bar und Heißwasser bis 120°C, Einlage aus temperatur- und hydrolysebeständigem Aramid, beständig gegen UV-Strahlung, Witterung und Ozo 

VIGOT Dampf trix 6000Dampf TRIX® 6000:

Sattdampf bis 18 bar, gegen Pop-Corning optimiert, Einlage aus zwei Stahlgeflechten, beständig gegen UV-Strahlung, Witterung und Ozon

13008 060 Dampf Trix 6000 OilDampf-TRIX® 6000 Oil:

Sattdampf bis 18 bar, von außen gegen Öl beständig, gegen Pop-Corning optimiert 

11165 088 Pyropal 230PYROPAL® 230:

Sattdampf bis 18 bar, Einlage aus zwei Schichten asymmetrisch geflochtenem, korrosionsgeschütztem Stahlgeflecht 

Alle Schläuche werden komplett konfektioniert mit den passenden Armaturen geliefert. Selbstverständlich sind alle Schläuche nach DIN EN 10204 mit einem Zertifikat ausgestattet.

Mehr Infos zu dieser Produktgruppe finden Sie in unserem Katalog „Schlauchtechnik - Safety first“. Ein Klick auf den Button führt Sie automatisch zur entsprechenden Seite.

online katalog button

 

logo schauenburg

© 2019 VIGOT Industrietechnik GmbH