Satz VIGOT Industrietechnik Pfad
 

Dampfschläuche

Dampf TRIX® 5000
Kurzinformation
Innen Ø mm:
13 bis 25
Betriebsdruck bar:
6
Temperaturbereich:
Sattdampf bis max. 6 bar (164 °C) und Heißwasser bis 120 °C
 

Dampf TRIX® 5000

Dampfschlauch nach EN ISO 6134-1A, elektrisch leitfähig.

Decke: EPDM, schwarz mit 3 axial verlaufenden roten Kennfeldern, unempfindlich gegen Ozon, Witterung und UV-Strahlung, abriebfest
Seele: EPDM, schwarz, glatt, porenfrei
Einlage: hochfestes, temperatur- und hydrolysebeständiges Aramid


Einsatzschwerpunkte:
Transport von Dampf und Heißwasser in der chemischen bzw. petrochemischen Industrie, im Baugewerbe, Gartenbaubetrieben, zur Aufheizung von Kesselwagen und für sonstige anspruchsvolle industrielle Anwendungen

 
 
Dampf-TRIX® 6000
Kurzinformation
Innen Ø mm:
13 bis 50
Betriebsdruck bar:
18
Temperaturbereich:
Sattdampf bis max. 18 bar (+210 °C), kurzfristig +220 °C bei 23 bar
 

Dampf-TRIX® 6000

Hochdruck-Dampfschlauch EN ISO 6134 Type 2A, verbesserte Beständigkeit gegen Pop-Corning. Elektrisch leitfähig R ≤ 106 Ohm

Decke: EPDM, schwarz mit 3 axial verlaufenden roten Kennfeldern, unempfindlich gegen Ozon, Witterung und UV-Strahlung, abriebfest
Seele: EPDM, schwarz, glatt, porenfrei
Einlage: 2 Stahldrahtgeflechte


Einsatzschwerpunkte:
Transport von Heißdampf in der chemischen und petrochemischen Industrie, in Raffinerien, dem Baugewerbe, der Schifffahrt und in vielen anderen industriellen Anwendungen

 
 
Dampf-TRIX® 6000 Oil
Kurzinformation
Innen Ø mm:
13 bis 50
Betriebsdruck bar:
18
Temperaturbereich:
für Sattdampf bis max. 18 bar (120 °C), kurzfristig +220 °C bei 23 bar
 

Dampf-TRIX® 6000 Oil

Außen ölbeständiger Hochdruck-Dampfschlauch nach DIN EN ISO 6134 2B. Verbesserte Beständigkeit gegen Pop-Corning. Elektrisch leitfähig R ≤ 106 Ohm



Einsatzschwerpunkte:
Transport von Heißdampf in der petrochemischen Industrie, in Raffinerien und in vielen anderen industriellen Anwendungen

 
 
Molkereidampfschlauch
Kurzinformation
Innen Ø mm:
13 bis 38
Betriebsdruck bar:
6 bis 20
Temperaturbereich:
-20 °C- 95 °C, Heißwasser bis 95 °C ( 20 bar), Sattdampf bis +164 °C ( 6 bar, offenes System )
 

Molkereidampfschlauch

Heißwasser- und Dampfschlauch, besonders geeignet für die Reinigung in der Lebensmittel-, pharmazeutischen und kosmetischen Industrie.

Decke: synth. Kautschuk, blau, stoffgemustert, ozon- und alterungsbeständig sowie beständig gegen tierische und pflanzliche Fette
Seele: EPDM, weiß, glatt, FDA-konform
Einlage: synth. Textileinlagen


 
 
PERLAPAL®-W
Kurzinformation
Innen Ø mm:
13 bis 25
Betriebsdruck bar:
6 bis 20
Temperaturbereich:
max. +95 °C (Heißwasser), max. +164 °C (Dampf - nur offenes System)
 

PERLAPAL®-W

Leistungsstarker, sicherer Heißwasser- und Dampfschlauch, besonders geeignet für die Reinigung in der Lebensmittel-, pharmazeutischen und kosmetischen Industrie.

Decke: NBR, blau, stoffgemustert, unempfindlich gegen Ozon, Witterung und UV-Strahlung, abriebfest, fett- und ölbeständig
Seele: CIIR, weiß, glatt, porenfrei
Einlage: synthetische Garne


Zusätzliche Hinweise:
Betriebsdruck: bis 6 Bar (Dampf) bzw. 20 bar (Kaltwasser)



 
 
PYROPAL® 230
Kurzinformation
Innen Ø mm:
13 bis 50
Betriebsdruck bar:
18
Temperaturbereich:
Sattdampf bis max. 18 bar (210 °C) und Heißwasser bis 120°C
 

PYROPAL® 230

Hochdruck-Dampfschlauch EN ISO 6134 Type 2A, elektrisch leitfähig.

Decke: EPDM, schwarz mit roter Spiralkennzeichnung, stoffgemustert
Seele: EPDM, schwarz, glatt, homogen
Einlage: 2 Lagen aus korrosionsgeschütztem Stahldraht, asymmetrisch geflochten


Einsatzschwerpunkte:
Transport von Heißdampf in der chemischen und petrochemischen Industrie, in Raffinerien, dem Baugewerbe, der Schifffahrt und in vielen anderen industriellen Anwendungen

 
 
  

Seite:  1